Relativ gut ins neue Jahr gestartet

Hoch motiviert ist die Damen 2 am Samstag zu ihrem Spieltag nach Amberg gefahren.

In der Tasche waren die Geheimwaffe Judith Dittmar als Mittelblocker und Newcomer Verena als Stellerin (vielleicht dem ein oder anderen bekannt: schon früher spielte sie bei dem VCS)

Das erste Spiel gewannen sie mit einem Satzverlust,da durch einen Dreh bei der Aufstellung es zu Komplikationen kam.(Einer muss schuld sein also -> Herr Spies 😜)

Das zweite Spiel verloren sie leider 3:0,obwohl mehr drinnen gewesen wär,haben sich leider Konzentrationsschwächen gezeigt,weshalb sie verloren.

Nächster Spieltag ist am 8.2.20.Bis dahin trainieren sie fleißig um wieder Punkte zu holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.