Erfolgreicher erster Spieltag

Am vergangenen Samstag bestritten die Mädels der Damen II, nach einem langen coronabedingtem Hin-und-Her, nun endlich den ersten Spieltag der Saison. Erstmals in „neuer“ Mannschaftskonstellation, denn die aktuelle Damen II setzt sich seit dieser Saison aus einem Teil der ehemaligen Damen II und den Spielerinnen der ehemaligen Damen III zusammen.

Ins Spiel gingen die Mädels rund um Trainerin Thea Spies zunächst mit keinen allzu hohen Erwartungen. Ihnen ging es zunächst einmal darum ihr Bestes zu geben und sich als Mannschaft zurecht zu finden. Doch relativ schnell wurde klar, dass durchaus reelle Chancen bestanden den Gegner aus Vohenstrauß zu besiegen. Unsere Zuspielerin Isabella Laemmler und die Außenangreiferin Stella Glaser brachten die gegnerische Mannschaft mit ihren Aufschlägen ganz schön ins Schwitzen. Außerdem schlugen Letztere und Mittelblockerin Mona Heidrich dem Gegner nicht nur einmal den Ball um die Ohren. Die gute Leistung der Mannschaft wurde am Ende mit einem souveränen 3:0-Sieg belohnt.

Auch im zweiten Spiel konnten sich die Mädels, trotz eines kurzen Schwächelns im zweiten Satz, gegen die Mannschaft aus Konnersreuth durchsetzen und entschieden erneut alle drei Sätze für sich.

Sechs Punkte bleiben also nach diesem ersten (Heim-)Spieltag, der sich unserer Meinung nach mehr als sehen lassen kann, bei uns in Schwandorf. Zufrieden und motiviert gehen wir jetzt auf unseren nächsten Spieltag am 7. November zu, bei dem wir selbstverständlich alles versuchen werden an unseren Erfolg anzuknüpfen, um unsere Position als Tabellenführer beizubehalten und unseren Vorsprung auszubauen.

Wir gratulieren auch Damen I, Herren I und Herren II herzlich zu einem erfolgreichen Spieltag und danken unseren Gegnern TV Vohenstrauß und TSV Konnersreuth für einen fairen Spieltag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.