Ein Sieg – eine Niederlage!

Am heutigen Spieltag der U16 ging es wieder einmal nach Parsberg. Diesmal standen der SV Burgweinting und der TV Furth i.W. auf dem Spielplan.

Das erste Spiel gegen den unbekannten Gegner aus dem Regensburger Raum kennzeichnete sich durch druckvolle Aufschläge auf Schwandorfer Seite. Aufgrund fehlender Annahme konnte der SV Burgweinting weitestgehend kein Spiel aufbauen und die Jungs um Trainer Markus Jauernig sicherten sich ein schnelles 2:0!

In der zweiten Partie gegen den TV Furt wollte der Underdog Schwandorf versuchen das Beste rauszuholen. Doch die mit Auswahlspieler gespickte Mannschaft dominierte mit kraftvollen Aufschlägen und konstanten Angriffen. Immer wieder mal konnte man aufgrund von Ehrgeiz und Motivation gegensteuern, doch die Further hatten am Ende die Nase vorne und man verlor 0:2.

Insgesamt sah man eine konzentrierte und bemühte Leistung auf der Schwandorfer Seite. Das ein oder andere Mal hätte die Kommunikation noch besser laufen können. Dank geht an die beiden Spieler Leo Rester und Nico Glamsch, die ein weiteres Mal bei den „Älteren“ aushalfen.

Kader: Luis Kneissl, Luis Aved, Andi Nikulina, Maik Hirsch, Jakob Mändl, Leo Rester, Nico Glamsch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s