Herren I mit Topleistung – leider keine zwei Spiele lang

heimspieltag

Am vergangenen Wochenende spielten die Herren 1 gemeinsam mit den Herren 2 und Damen 1 zuhause in der Oberpfalzhalle. Die Herren 1 hatten sich auch ohne den verletzten Libero Uli Vollath vorgenommen, mindestens 3 Punkte in Schwandorf zu lassen. Hochmotiviert ging es in das erste Spiel gegen Hirschau. Zum ersten Mal seit seiner Schulteroperation war auch Kapitän Max Hofmann wieder dabei.

Im ersten Satz konnte man die Nervosität spüren. Leichte Fehler und nicht genug Zug hinter den Angriffen führten zum 0:1 Satzrückstand. Ab diesem Zeitpunkt spielten die Jungs ihr bestes Volleyball der ganzen Saison. „Oldies“ Markus Jauernig und Manuel Brolich spielten eine hervorragende Partie, genauso wie Diagonalangreifer Marco Buttler, Außenangreifer Max Hofmann, Mittelblocker Florian „Hilde“ Hildebrand und vor allem Zuspieler Sebastian Bleistein.  Mit 3:1 konnte man sich gegen den Tabellennachbarn durchsetzen.

Im 2. Spiel konnte man gegen Tabellenführer Miltach mit 1:0 in Führung gehen. Mittelblocker Kilian Edenharter, Außenangreifer Matthias Schwarz und Diagonalangreifer Lukas Mulzer spielten einen hervorragenden 1. Satz. Leider konnten die Jungs die Konzentration und Power nicht mehr so hochhalten und verloren das Spiel mit 1:3.

Die Woche heißt es die kleinen Fehler vom Samstag zu verbessern, sodass man kommendes Wochenende in Schnaittenbach Punkte mit nach Schwandorf nehmen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s