Gute Chancen auf Punkte für VC Schwandorf

Nach dem durchwachsenen Start in die Landesliga-Saison mit einem Sieg und einer Niederlage sind die Chancen für die Damen 1 des VC Schwandorf an diesem Wochenende groß, zwei Siege einzufahren. Das VC-Team trifft in Marktredwitz auf zwei bisher sieglose Mannschaften.

Licht und Schatten wechselten sich ab beim Saisonstart der Landesliga-Damen des VC Schwandorf am vergangenen Wochenende zuhause in der Oberpfalzhalle, als sie zwar gegen den TV Furth die Punkte holten, vom TB Regenstauf aber unter Wert geschlagen wurden. Trainerin Ema Ivic brachte das Problem auf den Punkt, als sie die „unforced errors“ als Hauptursache für die Niederlage ausmachte. Es zeigte sich aber auch, dass die Mannschaft eine größere Auswechselbank als am vergangenen Wochenende braucht, um bei den Doppelspieltagen in der Landesliga erfolgreich sein zu können. Am kommenden Samstag in Marktredwitz ist zum Glück tatsächlich der Kader komplett. Lediglich hinter Libera Jana Rost steht noch ein Fragezeichen wegen einer Zahn-OP.

Beide Gegner an diesem zweiten Spieltag, VGF Marktredwitz und VC Amberg, haben zum Saisonbeginn einen klassischen Fehlstart mit zwei Niederlagen hingelegt. Die Chance, gegen die angeschlagenen Gegner zu punkten, ist daher groß. Als Lohn würde für die VC-Mädels bei zwei Siegen ein oberer Tabellenplatz winken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.